News

Achtung vor betrügerischen Mails und die darin versehenen Links!


Leider ist es immer wieder ein Thema: Phishing und Malware! Diese Begriffe dürften den meisten bekannt sein.

Bitte klicken Sie niemals auf sogenannte "Buttons" (farbige oder blinkende Schaltflächen) in den E-Mails die Sie von uns erhalten! Achten Sie immer auf die Schreibweise des Absenders.


Hier einige Beispiele, die uns bereits gemeldet wurden:

-bruewileralarm@hotmail.net
-samuelebruehwiler@hotmail.com
-alarmbruehwiler@freenet.net


Danke an dieser Stelle an die Kunden, die sofort Kontakt zu uns aufnahmen und diese Meldungen machten!


1. Wir verwenden seit Jahren die GMX-Dienstleistung (@gmx.ch).

2. Wir verlangen niemals von Ihnen die IBAN-Nr. oder sonstige, derart persönliche Daten per Mail.
3. Melden Sie uns bitte sofort, wenn Ihnen etwas verdächtig vorkommt.

Der untenstehende Button leitet Sie direkt zur Cybercrime (Fedpol) weiter. Wenn Sie den Verdacht haben, dass es sich um eine betrügerische Mail handelt, können Sie das Formular auf der Seite ausfüllen und absenden.